Die besten Einstiegssätze für Brief & E-Mail

Die besten Alternativen zu „In der Anlage schicken wir Ihnen“.
Die besten Einstiegssätze für Brief & E-Mail

Du kennst sicher die Formulierung „in der Anlage schicken wir Ihnen …“ zum Einstieg in einen Brief oder in eine E-Mail!?

Ein gut gemeinter Einstiegssatz, der an Langweiligkeit und Einfallslosigkeit kaum noch zu überbieten ist. Ein Satz, der schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel haben dürfte und mehr als altbacken ist. In der Anlage hast Du vielleicht Deine Partnerin oder Deinen Partner geküsst, aber dort liegen hoffentlich nicht die Unterlagen Deiner Kunden. Ebenso altbacken sind die Formulierungen „anbei“, „anliegend“, „beiliegend“, „mit diesem Schreiben“ und was es da sonst noch so gibt. Streiche diese Formulierungen, wenn Du künftig modern und erfolgreich herüberkommen willst.

Welche Formulierungen sind nun modern und erfolgreich? Alles, was anders ist, als das, was der Leser aus anderen E-Mails und Briefen kennt. Und all das, was der gesprochenen Kommunikation entspricht. Kein Mensch würde bei der Übergabe eines Angebotes sagen „In der Anlage überreiche ich Ihnen das Angebot.“ Du würdest wahrscheinlich so etwas sagen wie „Hier ist Ihr Angebot.“ Und damit dies nicht zu direkt und möglicherweise auch für den einen oder anderen unfreundlich wirkt, setzen wir noch einen anderen Satz davor.

Grundsätzlich ist es wertschätzend und angemessen, unserem Gegenüber erst einmal zu danken. Wenn Du ihm ein Angebot oder Unterlagen zusendest, dann hast Du wahrscheinlich vorher mit ihm telefoniert. Dann macht es doch Sinn, sich erst einmal für dieses Gespräch zu bedanken, stimmt’s?

„Vielen Dank für das Gespräch.“ wäre denkbar. Wenn Du noch ein Adjektiv davorsetzt, welches beschreibt wie das Telefonat war, dann wirkt dieser Einstieg noch freundlicher.

Also in etwa so: „Vielen Dank für das sympathische Gespräch. Hier ist Ihr Angebot.“

Es gibt immer etwas, wofür Du Dich bedanken kannst. Einige Trainingsteilnehmer merkten schon mal an, dass es ja dann auch eine Floskel sei, wenn ich in jedem Schreiben meinem Adressaten erst mal danke. Ja, das stimmt. Und es ist eine moderne, keine altbackene Floskel. Es ist eine Formulierung, die in Schreiben anderer Unternehmen noch nicht so häufig vorkommt. Damit hebt sie sich wieder aus dem langweiligen Einheitsbrei ab und fällt auf. Ich habe noch nie erlebt, dass sich jemand für ein ‚Danke‘ beschwert oder dies als Floskel abgetan hat.

Außerdem gibt es ja noch andere Formulierungen zum Einstieg in Brief oder E-Mail. Du musst ja nicht immer die gleichen benutzen. Suche Dir einfach Deine passende Formulierung aus den folgenden Vorschlägen heraus und variiere einfach mal und bringe Abwechslung in Deine Korrespondenz.

Wie wäre es mit den folgenden Formulierungen?

• Vielen Dank für Ihren Brief/Ihr Schreiben/Ihre Nachricht/Ihre E-Mail vom …
• Vielen Dank für Ihr Interesse.
• Vielen Dank für Ihre Anfrage.
• Vielen Dank für das angenehme/freundliche/humorvolle/konstruktive/sympathische Telefonat/Gespräch mit Ihnen.
• Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

• Vielen Dank für Ihren Hinweis.
• Über Ihren aufmerksamen Hinweis habe ich mich sehr gefreut.
• Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.
• Für Ihr Verständnis herzlichen Dank.
• Für Ihre Unterstützung vielen Dank.

• Das informative Gespräch bei Ihnen hat uns sehr geholfen.
• Ihre detaillierte Vorarbeit hat uns sehr geholfen. Vielen Dank dafür.
• Ihre Informationen haben uns ein gutes Bild von Ihrem Projekt gegeben/verschafft.
• Ihre Unterstützung wissen wir zu schätzen und sagen ‚Herzlichen Dank‘ dafür.
• Ihre Hilfe wissen wir zu schätzen. Ein herzliches Dankeschön dafür.

• Herzlichen Dank für den wie immer interessanten Gedankenaustausch mit Ihnen. Hier ist die kurze Zusammenfassung unserer Ergebnisse.
• Besten Dank für Ihre Unterstützung/Hilfe.
• Vielen Dank für Ihren Anruf vom …
• Haben Sie herzlichen Dank für …

• Danke für die präzisen Angaben. Damit helfen Sie uns, …
• Lieben Dank für die umfangreichen Unterlagen.
• Ihre Hinweise haben uns sehr weitergebracht/geholfen. Dankeschön.
• Vielen Dank für Ihre prompte Reaktion.
• Wir sagen ‚Danke‘ für Ihre Unterstützung.

• Besten Dank, dass Sie unserem Vorschlag sofort zugestimmt haben.
• Für Ihre Hilfe/Unterstützung sind wir Ihnen dankbar.
• Herzlichen Dank für Ihre Anregungen zu …
• Ich danke Ihnen für den herzlichen Empfang in Ihrem Unternehmen.
• Vielen Dank für den herzlichen Empfang in Ihrem Unternehmen.
• Dankeschön für Ihren Hinweis.

• Mit Ihren Informationen haben Sie uns sehr geholfen.
• Versprochen ist versprochen. Sofort nach unserem Gespräch habe ich die Unterlagen für Sie zusammengestellt.
• Sie erhalten heute die neuesten Informationen über …
• Heute erhalten Sie die frisch gedruckten Konditionen für …
• Die gewünschten Prospekte erhalten Sie heute zusammen mit dem Material über …

• Sie haben uns mit Ihrem Hinweis eine Menge Arbeit erspart. Vielen Dank.
• Ihre Fragen haben wir geprüft. Hier die Antworten, die Sie benötigen.
• Über Ihre schnelle Antwort haben wir uns sehr gefreut.
• Das Telefongespräch war sehr informativ für mich.

• Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt. Hier sind unsere Vorschläge: …
• Bitte entschuldigen Sie, dass Sie so lange auf das Angebot warten mussten.
• Die wichtigsten Informationen habe ich im Angebot markiert.
• Schön, dass Ihnen unsere Vorschläge gefallen.
• Schön, dass wir Sie unterstützen konnten.

• Schön, dass unsere Tipps für Sie hilfreich waren.
• Schön, dass Sie sich für ein Angebot interessieren. Dies ist unser Vorschlag:
• Sie möchten Näheres über das Angebot von … wissen? Gerne. Hier sind die Unterlagen.
• Sie interessieren sich für ein Angebot von … ? Schön. Diese Unterlagen informieren Sie ausführlich darüber.

Natürlich kannst Du diese Formulierungen auch miteinander kombinieren. Sei kreativ und vielleicht auch ein wenig mutig und formuliere einfach mal anders als bisher.

Welche Erfahrungen hast Du mit Einstiegssätzen gemacht? Hast Du mal ungewöhnliche Sätze gelesen oder waren es eher die immergleichen und langweiligen Sätze? Berichte mal.

Teile den Artikel

Heiko T. Ciesinski

…ist der Experte für Kommunikation & Vertrieb. Die Presse nennt ihn „Guru der Formulierkunst“, „Meister der Kommunikation“ und „Der Pep Guardiola des Verkaufstrainings“. Er ist bekannt aus SAT 1, WDR, WAZ und dem Handwerksblatt. In seinen Vorträgen und Seminaren bringt er praxisnahe Verkaufstipps um Rabatte abzuwehren. Tipps, die sofort umsetzbar sind und höhere Umsätze garantieren. Und dies mit einem hohen Unterhaltungswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel

Die aussagekräftige Betreffzeile

So machst Du jede Betreffzeile zu einem Hingucker & Game-Changer.

Wir freuen uns auf Ihren Auftrag

Warum Du nie, nie wieder „Wir freuen uns über Ihren Auftrag“ schreiben solltest. Und wie Du es viel, viel besser machst.

Sie statt Wir – und Dein Kunde steht im Mittelpunkt

So stellst Du Deinen Kunden in den Mittelpunkt, gewinnst seine Aufmerksamkeit und seine Sympathie.